Menü
 
 
Aktuell
 
 
 
 
Meisterschaft
 
 
2016: Selbold Hawks
2015: Cottbus Red Eagles
2014: Selbold Hawks
2013: Frankfurt Volunteers
2012: Aschaffenburg Blizzard
2011: Aschaffenburg Blizzard
2010: Selbold Hawks
2009: Frankfurt Volunteers
2008: Koblenz Huskies
2007: Barak Israeli
2006: Barak Israeli
2005: Barak Israeli
2004: Selbold Hawks
2003: Selbold Hawks
2002: Selbold Hawks
2001: Selbold Hawks
2000: Selbold Hawks
1999: Sydney Lions
1998: Pattenser Löwen
1997: Koblenz Huskies

 
 
Links
 
 

FAQ zu den WFFL-Regeln


FRAGE:
Das mit der Defense habe ich noch nicht ganz mitbekommen. Ich meine gelesen zu haben, man kann nur ganze Mannschaften draften?
ANTWORT:
Du wählst eine Defence, d.h. egal welcher Spieler Punkte macht, das zaehlt für die ganze Defence. Dazu kommen noch die SpecialTeams der Mannschaft auch diese Punkte zaehlen zur Defence. Die moeglichen Punkte siehst Du auf der Seite Bewertung.

FRAGE:
Gibt es eine Deadline, nach der keine Trades mehr durchgeführt werden können?
ANTWORT:
Vor dem 12.Spieltag muessen alle Trades abgeschlossen sein. Sonst werden vielleicht die, welche keine Chance mehr haben, ihre besten weggeben und das Ganze verzerren.

FRAGE:
Wenn ein Spieler gedraftet wird, von dem sich später herausstellt, daß er verletzt ausfällt, nicht mehr bei dem genannten / erwarteten Verein spielt oder vielleicht gar keinen Vertrag mehr hat, kann man ihn dann "kostenfrei" durch einen anderen ersetzen?
ANTWORT:
Man kann ihn entlassen und ueber die Free Agency Ersatz beschaffen. Das kostet aber natuerlich Transfereinheiten.

FRAGE:
Falls ich einmal nicht 100%ig auf dem laufenden bin und bei meiner Draft die falsche Mannschaft (der letzten Saison) zu einem Spieler angebe. Dieser Spieler aber dieses Jahr bei einem anderen NFL-Team unter Vertrag genommen wurde oder auch nach meinem Draftpick wechselt, wird dann mein Pick auf das "neue" Team übertragen oder verfällt der Pick?
ANTWORT:
Ich versuche aus Deinen Angaben den Spieler eindeutig zu bestimmen, ist dies moeglich, dann ist mir das Team das Du angegeben hast egal, ist das nicht möglich, dann weise ich Dir einen zu, der am eheseten passt, solltest Du den nicht gemeint haben, dann meldest Du Dich und wir versuchen das zu klaeren.

FRAGE:
Was passiert einer Mannschaft die zu irgend einem Zeitpunkt (z.B. Ende der Draft) die Mannschaft-Mindestanforderungen nicht erfüllt?
ANTWORT:
Die Mindestanforderungen müssen bis zum letzten Free Agency-Stichtag vor dem 1. NFL-Spieltag erfüllt sein. An diesem Tag überprüfe ich, ob alle Teams die Bedingung erfüllen. Free Agency Stichtag ist Freitag.

FRAGE:
Wie sind denn jetzt die genauen Bedingungen für die Free-Agency? Wird der Spielername veröffentlicht, wenn ein Gebot in dieser Phase für "ihn" eingeht oder nicht?
ANTWORT:
Immer Freitags 18.00 Uhr ist Stichtag. Zu diesem Zeitpunkt werden die Gebote ausgewertet und der Meistbietente bekommt den Spieler. Ein Gebot wird per eMail abgegeben unter Angabe des Spielers (mit seinen Daten wie bei der Draft) und der Angabe der Transfereinheiten, die man für den Spieler ausgeben will. Die Gebote werden nicht veröffentlicht, d.h. ihr müßt "blind" bieten.

FRAGE:
Darf ich pro Runde nur einen Spieler benennen oder auch gleich mehrere?
ANTWORT:
Soviele wie Du willst. Zwei Einschränkungen, man darf maximal 18 Spieler im Kader haben und man muß noch ausreichend Transfereinheiten haben. Wenn man mehr als 18 hat, werden soviele Spieler entfernt bis es wieder 20 sind und man muß mindestens 5 Transfereinheiten Strafe zahlen. Wenn man mehr Transfereinheiten bietet als man hat, kostet das mindestens 5 Transfereinheiten.

FRAGE:
Kann man als Teamowner die Mannschaftsaufstellung fuer 2 wochen im voraus taetigen ?
ANTWORT:
JA. Ich möchte euch bitten eure Aufstellung immer dem Commissioner(wffl@michael-dauber.de) und dem jeweiligen Gegner zuzusenden, am besten jeweils bis Sonntag 18.00 Uhr, außer an den Wochenenden mit Donnerstags-Spielen da bis Donenrstaag 18.00 Uhr. Euren Gegner entnimmt ihr bitte der Ergebnis-Seite.

FRAGE:
ich muss doch ein trade angebot nicht annehmen oder ???
ANTWORT:
DU MUßT ES NICHT ANNEHEMEN. Wenn Du den Trade nicht machen möchtest kein Problem. Ein Trade gilt erst dann wenn ihn beide Teilnehmer bestätigen.

FRAGE:
Und wenn ich ein Angebot eingereicht habe, durch einen Trade aber bereits eine bessere Lösung erzielen konnte, kann ich mein Gebot dann VOR DEM STICHTAG wieder zurückziehen?
ANTWORT:
NEIN. Ein Gebot ist ein Gebot, wenn ich Rücknahmen zulasse, ufert das ganze aus und wird unübersichtlich. Ich habe es bereits öfters gesagt: Seit umsichtig mit euren Geboten ein einmal getätigtes Gebot gilt, egal was dann passiert und wenn der Spieler am selben Tag lebenslänglich verurteilt wird, die Transfereinheiten sind fort, wenn ihr ihn am Stichtag ersteigert habt.

FRAGE:
Wenn ich nach der Draft Spieler kaufen kann, und auch Spieler wieder entlassen werden koennen, bekomme ich durch Entlassungen Transfereinheiten wieder gutgeschrieben?
ANTWORT:
NEIN. Dies wuerde das ganze verkomplizieren. Also wenn man einen Spieler ersteigert hart, dann sind die Transfereinheiten fort.

FRAGE:
Wenn ich Allrounder wie früher K.Stewart verpflichten mochte, muss ich sie als Spieler EINER Position angeben, bei der auch nur die Leistungen DIESER Kategorie gewertet werden, oder zählen dann alle Leistungen.
ANTWORT:
Mit dem Roster gibt man an fuer welche Position der Spieler gemeldet ist. Es gelten nur Leistungen, die "typisch" fuer die Position sind. Fuer QB werden keine Receiving Yards angerechnet, genausowenig zaehlen Passing-Yards fuer Wide Receivers, da dies die Ausnahme ist. Vorallem ergaebe diese Moeglichkeit ein Schlupfloch fuer Regelfuechse. Die wuerden einfach QBs auf die WR-Slots stellen und dann vor allem mit den Passingyards punkten. D.h. Folgende Postionen sind fuer die Aufstellung am Spieltag Vorschrift: Genau 1 QB, genau 2 RB, genau 2 WR, genau 1 TE, genau 1 PK, genau 1 DT Hier die genaue Definition welche Postion in welchen Kategorien punkten kann: Position = Positionsspezifische Leistungen QB = RunTD, PassTD, Passing Yards, Running Yards RB = RunTD, ReceivingTD, RunningYards, ReceivngYards WR = RunTD, ReceivingTD, RunningYards, ReceivngYards TE = RunTD, ReceivingTD, RunningYards, ReceivngYards PK = PAT, FG DT = ReturnTD (gleich von wem, da meistens anhand der Stats schwer zu erkennen ist, ob es jetzt z.B. Reurn-TD des Special-Teams oder doch von einem Offense-Spieler ist), Sack, Turnover, Safety

FRAGE:
Warum muss die Regelung für die Aufstellungsabgabe bei vorgezogenen Spielen so starr sein ?
ANTWORT:
Ansonsten wäre es vorstellbar, dass ein TeamA 3 Spieler in seiner letzten Aufstellung hat, die schon am Donnerstag beteiligt sind, der Manager verhält sich jetzt erstmal ganz ruhig, kann dann am DO sehen, wie die 3 spieler abgeschnitten haben und dann entscheiden, ob es evtl. besser ist, diese Spieler in der Aufstellung zu belassen (indem er gar keine Aufstellung für den aktuellen Spieltag mehr abgibt - dies wird er machen, wenn die 3 Spieler schon 40 Punkte produziert haben) oder aber er sieht, dass die 3 Spieler zusammen gerade mal 4 punkte produziert haben und könnte dann natürlich eine neue Aufstellung abgeben, wo die 3 Spieler gar nicht mehr auftauchen.


Scoreboard
 
 
Gameday 6
 
AB-SH 86: 52
CRE-RS 66: 75
BI-HG 81: 66
SJ-FV 77: 56
FF-KH 45: 18
 
 
Gameday 7
 
SJ-CRE
SH-BI
RS-FF
FV-HG
AB-KH
 
Tabelle
 
 
Norden
 

 
Süden
 


© 2003 by defl.org/SH